Informationen für Pressevertreter, aktueller Pressespiegel u. alle Artikel

Ihre Ansprechpartner

Pressespiegel

Nachfolgend alle Presseartikel, Ihr Ansprechpartner sowie Informationen zum MdL Werdegang.

Bürgerbüro Peter Hofelich MdL
Presse-Ansprechpartner: David Stellmacher
Roth Carrée Schillerplatz 10
73033 Göppingen
0176-60901002

 

 

Materialien

Pressebild Peter Hofelich

Pressespiegel: chronologische Veröffentlichungen in regionalen u. überregionalen Medien.

Filstalwelle, 17.05.2019: Landespolitik vor Ort – MdL Peter Hofelich besucht Jebenhausen (https://filstalwelle.de/shortnews/2019-05-17-jebenhausen-landespolitik-vor-ort-peter-hofelich-besucht-jebenhausen)

ntv-News, 13.05.2019: Steuerschätzer korrigieren Prognose für Baden-Württemberg,(https://www.n-tv.de/regionales/baden-wuerttemberg/Steuerschaetzer-korrigieren-Prognose-fuer-Baden-Wuerttemberg-article21021761.html

Stuttgarter Nachrichten, 13.05.2019: Einnahmen steigen langsamer (https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.steuerschaetzung-einnahmen-steigen-langsamer.9977e6ef-5a0a-4726-8695-87538e016fbf.html)

Filstalwelle, 13.05.2019: Diskussion zum Gute-Kita-Gesetz (https://filstalwelle.de/shortnews/2019-05-13-region-diskussion-um-gute-kita-gesetz

Filstalwelle, 10.05.2019: Landtagsabgeordneter Peter Hofelich besucht Göppinger Hochschule (https://filstalwelle.de/shortnews/2019-05-09-goeppingen-landtagsabgeordneter-peter-hofelich-besucht-goeppinger-hochschule)

Neue Württembergische Zeitung, 03.05.2019: Neue Chance für Boller Bahn (https://www.swp.de/suedwesten/staedte/goeppingen/chance-fuer-die-boller-bahn-30902512.html

Filstalwelle, 29.04.2019: Hofelich gegen 12-Stunden-Tag (https://filstalwelle.de/shortnews/2019-04-29-landkreis-goeppingen-hofelich-gegen-12-stunden-tag

Mannheimer Morgen, 24.04.2019: Südwesten lockt Investoren (https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-wirtschaft-suedwesten-lockt-investoren-_arid,1440470.html

 

NACHFOLGEND SIND ALLE VORHANDEN ARTIKEL CHRONOLOGISCH ABFRUFBAR!

 

Schließung von Aqua-Römer in Jebenhausen: MdL Peter Hofelich schockiert über Ankündigung

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) zeigt sich schockiert über die Ankündigung von Aqua-Römer, den Standort in Göppingen-Jebenhausen zeitnah aufgeben zu wollen:

„Ein traditionsreicher und regional gut aufgehobener Betrieb soll in kurzer Zeit seine Pforten schließen. Für mich ist das eine tieftraurige Nachricht. Meine Gedanken sind bei den Kolleginnen und Kollegen sowie ihrem immer kooperativen wie auch handlungsstarken Betriebsrat. Es ist kein Geheimnis, dass im hart geführten Wettbewerb eine weitere Drehung nach unten stattgefunden und Aqua-Römer wichtige Abnehmer verloren hat. Ich hätte mir hier aber eine stärkere Stütze für Regionalität und Qualität erhofft.“

[

Weiterlesen …

Weinsommer 2019 in der Landesvertretung Baden-Württembergs in Brüssel. Blendende Laune bei Sabine Wölfle, Wolfgang Drexler und Peter Hofelich

  

Diskussion um Kunstrasenplätze: MdL Peter Hofelich für Prüfung höherer Fördersätze

  

Auch im Kreis Göppingen wird über die Umweltverträglichkeit von Kunstrasenplätzen heiß diskutiert. Mit Blick auf die Folgen vor Ort fordert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) deshalb eine „bessere Förderung umweltgerechter Allwetter-Sportplätze, die vor allem auch Vereine und Kommunen im Blick hat.“ Dazu sei auch eine Erhöhung der Fördersätze für den Sportstättenbau zu prüfen, wenn umweltfreundliche und deswegen teurere Anlagen gebaut werden.

 

Weiterlesen …

Hofelich bei Göppinger SPD: „Nähe, Vertrauen und Sympathie“ sind jetzt entscheidend

„Die Europa- und Kommunalwahlen waren ein Beben. Für mich sind mehr Nähe, Vertrauen und Sympathie der Schlüssel für eine bessere Zukunft unserer SPD.  Gute Beispiele bei den Kommunalwahlen zeigen, dass Volkspartei in unserem Lande allen Unkenrufen zum Trotz auch künftig möglich ist“, so der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich bei der jüngsten Hauptversammlung der Göppinger SPD.

 

Weiterlesen …

Bildungs-Mut im Kreis Göppingen: MdL Peter Hofelich fordert Gebührenfreiheit und Fachkräfteoffensive für Kindergärten

Mehr Betreuungsplätze, stetige Qualitätsentwicklung und möglichst weitgehende Gebührenfreiheit bei Kindergärten: Das fordert der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich (SPD), um allen Kindern bestmögliche Startchancen zu garantieren. Im Rahmen der landesweiten Aktion ‚Bildungs-Mut‘ besucht der Abgeordnete jetzt Kindergärten, Familentreffs und Grundschulen im Kreis Göppingen. „Wir brauchen Bildungs-Mut, um uns sozialen Herausforderungen zu stellen. Dazu möchte ich auch vor Ort beitragen“, betont Hofelich mit Blick auf seine Besuche.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zum Grundsteuer-Kompromiss: „Eine wertabhängige Grundsteuer wäre gerechter“

  

Mit Blick auf die Neuregelung der Grundsteuer betont der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich (SPD) die Bedeutung einer wertabhängigen Steuerberechnung in kommunaler Verantwortung. „Nur eine wertabhängige Grundsteuer, die durch kommunale Hebesätze festgelegt wird, ist ein gerechtes Modell. Schließlich war auch die bisherige Steuer wertabhängig“, so Hofelich hinsichtlich der jüngsten Einigung. Der finanzpolitische Sprecher der Landtags-SPD kritisiert: „An der Grundsteuer wird mir zu viel herumgefummelt“. Durch die nun von der CSU betriebene Öffnungsklausel für die Länder drohte ein Flickenteppich. Auch für Mieter und Eigentümer im Kreis Göppingen sei ein wertabhängiges Modell von Vorteil.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zu Gast beim „Roten Treff“ in Eislingen

  

Ursprünglich hätte sich der bereits vor Monaten vereinbarte Rote Treff der SPD Eislingen mit dem Göppinger SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich am 06.06. vor allem um aktuelle Europa- und Landespolitik drehen sollen. Nach den dramatischen Verlusten der SPD bei der Wahl zum Europäischen Parlament und dem darauf nach einer turbulenten Woche in Berlin folgenden Rücktritt von Andrea Nahles von allen politischen Ämtern brannte den Eislinger SPD-Mitgliedern und -Sympathisanten jedoch vor allem die Sorge um die Zukunft der deutschen Sozialdemokratie unter den Fingern.

 

Weiterlesen …

Baehrens, Binder und Hofelich begrüßen Einwanderungsgesetz als „Meilenstein auch für den Landkreis Göppingen“

Zur Verabschiedung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes begrüßen die sozialdemokratischen Abgeordneten aus dem Landkreis Göppingen, Heike Baehrens, Sascha Binder und Peter Hofelich, angesichts des hohen Fachkräftebedarfs im Kreis Göppingen die neuen Regelungen als „wichtigen Meilenstein“. Damit sei ein wichtiger gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Fortschritt erreicht worden, erklären die Sozialdemokraten auch mit Blick auf die Bedeutung des Gesetzespaketes für die Unternehmen vor Ort.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich warnt vor Einschnitten bei Ehrenamtsqualifikationen und politischer Bildung

  

Mit Blick auf das Engagement von Ehrenamtlichen vor Ort warnt der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich (SPD) vor Einschnitten bei der Ehrenamtsqualifikation und der politischen Bildung. Erst vor kurzem haben der DGB und weitere Organisationen vor drohenden Kürzungen gewarnt – eine Einschränkung von Bildungszeiten hätte auch Auswirkungen auf zahlreiche Engagierte im Kreis Göppingen.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich spielt mit bei „Wahlopoly“ in Kirchheim/Teck

  

Welche Positionen vertreten die Parteien bei der Europawahl? Und wie wollen sie die Zukunft Europas gestalten? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, hat der Club Bastion in Kirchheim/Teck gemeinsam mit dem DGB zum „Wahlopoly“ geladen – bei der unterhaltsamen, spielerischen Runde unter Leitung der Journalistin Gesa von Leesen spielte auch der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit, der als europapolitischer Sprecher seiner Fraktion teilnahm. Besonders die Interaktion zwischen Politikern und Gästen und ein munterer Austausch über viele aktuelle Themen standen dabei im Mittelpunkt. Dabei waren vor allem Schlagfertigkeit, Sachkenntnisse und klare Standpunkte gefragt. 

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zu 70 Jahren Grundgesetz: „Auch im Kreis Göppingen ein Feiertag unserer Demokratie“

  

„Das Grundgesetz hat als Verfassung unserem Land demokratische Stabilität gebracht. Für mich ist der 23. Mai der eigentliche Feiertag unserer Demokratie, eben der Verfassungstag. ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar‘ steht vorneweg und ist historische Verpflichtung wie heutiger Auftrag innerhalb und außerhalb unseres Landes. Europa, stark und sozial, steht nicht im Gegensatz zum deutschen Bundesstaat, sondern in logischem Weiterdenken. Denn die Ideale der Freiheit und der Aufklärung haben in der globalisierten Wirklichkeit nur Bestand, wenn sie auf dem Kontinent der Freiheit und Aufklärung auch eine gemeinsame politische Ebene haben“, so der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich.

 

Weiterlesen …

Landespolitik vor Ort: MdL Peter Hofelich besucht Jebenhausen

  

Viele Begegnungen standen vor kurzem beim Ortsbesuch des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) in Jebenhausen auf dem Programm. Neben einer Führung bei Aqua Römer erkundigte sich der Abgeordnete auch bei der Firma Mink-Bürsten wie auch auf dem Waldeckhof nach Aktuellem. Auch ein Besuch des renovierten jüdischen Museums stand auf dem Programm. „Ich freue mich, wenn ich im Rahmen meiner landespolitischen Möglichkeiten lokale Anliegen unterstützen kann. Dazu war der Besuch eine gute Gelegenheit“, betonte Hofelich mit Blick auf die Begegnungen in Göppingens südlichem Stadtbezirk.

 

Weiterlesen …

Talk im Roth diskutiert zum Gute-Kita-Gesetz – „Mehr Zeit und gute Qualität müssen im Fokus stehen“

  

Mehr Qualität und weniger Gebühren bei der Kinderbetreuung – wie kann das in der Praxis funktionieren? Darüber haben beim Talk im Roth zahlreiche Besucher mit der Göppinger Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens (SPD) und Michael Lang, Sachgebietsleiter Kindergärten beim katholischen Dekanat, diskutiert. Unter der Moderation des Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) standen dabei vor allem ganz konkrete Erfahrungen aus der alltäglichen Praxis im Mittelpunkt. Neben mehr Zeit für Leitungsaufgaben müsse es auch um gute Qualität gehen, waren sich die Diskutierenden einig.

 

Weiterlesen …

Besuch der Familienministerin Franziska Giffey am Sa., 11.5. beim Bündnis für Familie. Anlass ist die Tatsache, dass unser Bündnis zum "Bündnis des Monats März" bundesweit ausgezeichnet worden ist.

  

„Ich habe mich sehr gefreut, dass mich das Göppinger ‚Bündnis für Familie‘ am vergangenen Samstagvormittag zum Besuch von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey eingeladen hat. Rund 150 Ehrenamtliche arbeiten bei uns im Bündnis. Der Besuch einer Bundesministerin, zumal als ‚Schirmherrin‘ einer hiesigen Initiative, ist immer eine große Ehre für den Wahlkreis und dessen größte Stadt. Für mich eine Selbstverständlichkeit, dabei zu sein. Franziska Giffey gewann im Nu durch ihre zugewandte Art die Sympathie der zahlreichen anwesenden ‚Familien-Aktiven‘ rund um Walter Scheck. Und sie hat noch viel vor. Es war schön, dabei zu sein!“

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich besucht Göppinger Hochschule und zieht Bilanz: „Die Transferplattform Industrie 4.0 weist in die Zukunft“

  

„Ich freue mich sehr, dass unsere Initiative aus den Jahren 2015/16 so gut Fahrt aufgenommen hat. Unser Kerngedanke war es, die Chancen der digitalen Vernetzung und der intelligenten Produktion auch für mittelständische Unternehmen besser zu nutzen – das ist heute aktueller denn je“, bilanzierte der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) im Gespräch mit Prof. Rainer Würslin beim Besuch in der Göppinger Hochschule. Auch neue Innovationen seien richtungsweisend für den Kreis Göppingen.

 

Weiterlesen …

SPD-Landtagsabgeordnete bleiben am Ball: „Investitionen des Landes eröffnen Chance für Boller Bahn“

  

Die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), begrüßen den neuesten Vorstoß von Verkehrsminister Winfried Hermann für eine Reaktivierung von Zugverbindungen im Land. Dazu hatten die SPD-Abgeordneten aus der Region schon vor längerem eine Initiative gestartet. „Damit bleibt die Reaktivierung der Boller Bahn mit Durchbindung bis Kirchheim für uns auf der politischen Tagesordnung“, so Hofelich und Binder.

 

Weiterlesen …

Vernissage der Künstlerin Aylin Yilmazel im Göppinger Roth-Carrée am Sonntag, 5. Mai, 11.30 Uhr

  

Die junge Göppinger Künstlerin Aylin Yilmazel präsentiert bei der Vernissage im SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée ihre abstrahierten Bildwelten mit einem imposanten Wechselspiel aus Formen und Farben. 

Dabei erzählt jedes Bild seine ganz eigene Geschichte – und weckt bei den Betrachtern unterschiedliche Assoziationen.

Wir laden Sie herzlich ein, die Vernissage am kommenden

Sonntag, den 5. Mai 2019, ab 11.30 Uhr im SPD-Bürgerbüro

im Roth-Carrée (Schillerplatz 10)

zu besuchen.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich gegen Zwölf-Stunden-Tag – „Angriff auf Interessen von Beschäftigten im Kreis Göppingen“

  

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) spricht zum ersten Mai Klartext und stellt sich gegen eine geplante Veränderung des Arbeitszeitgesetzes. „Wir als Landtags-SPD werden uns weiterhin entschieden dagegen zur Wehr setzen, dass der Zwölf-Stunden-Arbeitstag zur Norm wird. Davon wären auch zahlreiche Beschäftigte im Kreis Göppingen betroffen – mit erheblichen Nachteilen“, betont Hofelich mit Blick auf die Forderung von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut. „Unser Baden-Württemberg ist stark geworden, weil wirtschaftliche Kraft und sozialer Fortschritt Hand in Hand gegangen sind. Die gegenwärtige grün-schwarze Landesregierung entfernt sich von dieser Einsicht. Regierungschef Kretschmann scheint desinteressiert an Arbeitnehmer-Interessen und Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut profiliert sich gar gegen die Gewerkschaften.“

 

Weiterlesen …

Vortrag und Gespräch mit Professor Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker zum Thema „Globalisierung, Klimawandel, Energiewende – europäische und kommunale Strategien“ am Freitag, den 10. Mai, um 18.15 Uhr im ev. Gemeindehaus Salach (Wilhelmstr. 18).

  

Ernst Ulrich von Weizsäcker, früherer Bundestagsabgeordneter und Leiter des „Wuppertal-Instituts“ für Klima, Umwelt und Energie,spricht im Saal des evangelischen Gemeindehauses zur aktuellen Diskussion um den Klimawandel.Im Mittelpunkt stehen dabei auch die Frage einer kritischen, aber nicht nationalistischen Haltung zur Globalisierung wie auch der neue Bericht des Club Rome zur Weltlage („Wir sind dran – was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“).

Weiterlesen …

Talk im Roth zum Gute-Kita-Gesetz mit Michael Lang und Heike Baehrens, MdB

  
Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz
Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz

– Montag, 29. April 2019, 18 Uhr 

Im Januar 2019 ist das Gute-Kita-Gesetz in Kraft getreten. Mit dem neuen Gesetz investiert der Bund insgesamt 5,5 Milliarden Euro in die Kinderbetreuung – ein wichtiger Schritt, um die Betreuung auch im Kreis Göppingen voranzubringen. Das Ziel: Mehr Qualität und weniger Gebühren.

 

Weiterlesen …

Erhebung des Unterrichtsausfalls: MdL Peter Hofelich fordert Maßnahmen auch für den Kreis Göppingen

  

Mitte Februar hat das Kultusministerium erneut den Unterrichtsausfall an allen öffentlichen Schulen erhoben. Bei der Auswertung wurde jetzt deutlich: Im Landkreis Göppingen fällt im Schnitt 4,2 Prozent des Unterrichts aus. Besonders Realschulen, Werkreal- und Hauptschulen wie auch Gymnasien sind betroffen. Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) fordert deshalb Maßnahmen gegen den anhaltenden Unterrichtsausfall. „Wichtig wäre eine Rücknahme der grün-schwarzen Streichung von Lehrerstellen, mehr Entlastungskontingente und einen Ausbau der Krankheitsreserve“, betont Hofelich mit Blick auf die Situation vor Ort.  

 

Weiterlesen …

Landespolitik vor Ort in Schlierbach: MdL Peter Hofelich besucht Rathaus, Schule, Kindergarten und ev. Kirchengemeinde

  

Viele Begegnungen standen vor kurzem beim Besuch des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) in Schlierbach auf dem Programm. Dabei tauschte sich der Abgeordnete mit Bürgermeister Sascha Krötz über Aktuelles aus. Auch Begegnungen mit Grundschulrektorin Susi Eckle-Schaal und Kindergartenleiterin Regina Freitag gehörten zum Besuch in der Voralbgemeinde. Im Gespräch mit dem evangelischen Pfarrer Georg Steffens standen auch soziale Angelegenheiten im Mittelpunkt. „Ich freue mich, wenn ich im Rahmen meiner landespolitischen Möglichkeiten lokale Belange unterstützen kann“, betonte Hofelich mit Blick auf seine Besuche.

 

Weiterlesen …

„Handwerk hat Zukunft “: Betriebsräte diskutieren mit Alexander Gonzalez und Peter Hofelich zu gemeinsamen Perspektiven von Handwerk und Industrie im Kreis Göppingen

  

Beim Betriebsrätestammtisch im Göppinger Roth-Carrée haben vor kurzem auf Einladung des Göppinger Abgeordneten Peter Hofelich (SPD) Betriebs- und Personalräte zu gemeinsamen Perspektiven von Handwerk und Industrie im Filstal diskutiert. Alexander Gonzalez, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, eröffnete dabei spannende Perspektiven auf die Zukunft des Handwerks und das Miteinander im Strukturwandel denn insgesamt gebe es viele wichtige Anknüpfungspunkte für wohnortnahe Ausbildung, lokale Wertschöpfung und enge Kundenbindung,waren sich die Diskutierenden einig. Wünschenswert sei ein Imagegewinn für das Handwerk. Das gehe nur, wenn die Attraktivität des Handwerks in Zukunft noch besser herausgestellt werde, so der Tenor.

 

Weiterlesen …

Gemeinsamer Einsatz von Handwerk und SPD hat Erfolg: Bessere Bleibeperspektive für Geflüchtete in Arbeit

  

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) freut sich über das Einlenken von Grün-Schwarz bei der Bleibeperspektive für geduldete Migranten mit fester Arbeit. Damit erfüllt Innenminister Strobl eine Forderung der Landtags-SPD und des Handwerks im Südwesten. Auch Hofelich hatte im Interesse vieler Firmen im Kreis Göppingen gefordert, dass etablierte Arbeitskräfte nicht ohne Weiteres abgeschoben werden dürften. „Damit schafft die Landesregierung jetzt Klarheit für viele Firmen, die nicht länger um ihre eingelernten Arbeitskräfte bangen müssen“, betont Hofelich mit Blick auf die neue Sicherheit für zahlreiche Firmen im Kreis.

 

Weiterlesen …

Landespolitik vor Ort in Göppingen: Hofelich besucht Walther-Hensel-Schule, VHS und Rathaus

  

Landespolitik vor Ort gab es vor kurzem beim Besuch des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) in der Hohenstaufenstadt. Dazu hatte sich Hofelich einen langen Vormittag Zeit genommen, um mit Akteuren aus Göppingen ins Gespräch zu kommen und über aktuelle Belange zu diskutieren. Neben einem Gespräch mit der Schulleiterin der Walther-Hensel-Schule Christl Jost besuchte der Abgeordnete auch die Volkshochschule Göppingen und besprach mit deren Leiter, Wolfgang Merkle, aktuelle Themen der Erwachsenenbildung. Hinzu kam ein langes Gespräch mit Oberbürgermeister Guido Till zu den Zukunftsaufgaben der Stadt.

 

Weiterlesen …

Kooperation zwischen Schulen und Sportvereinen: Schulstammtisch diskutiert aktuelle Perspektiven im Kreis mit Karin Schell

Wie steht es um die Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen im Kreis Göppingen? Dazu haben vor kurzem Eltern, Lehrer, Rektoren und Kommunalpolitiker beim Schulstammtisch im Göppinger Roth-Carrée diskutiert. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) eröffnete dabei Karin Schell, Referentin Schule-Verein beim Sportkreis Göppingen, spannende Einblicke in die alltägliche Koordination zwischen Sportvereinen und den Schulen vor Ort. Peter Hofelich betonte in diesem Zusammenhang besonders die Bedeutung des Sports im Leben vieler Kinder und Jugendlicher: „Wir müssen dem zunehmenden Bewegungsmangel entgegenwirken. In der Schule und bei mehr freiem Spielen gleichermaßen.“

 

Weiterlesen …

Neuer Wohnraum im Landkreis Göppingen: Hofelich und Binder bringen Potential und Förderung in Erfahrung

Auch im Landkreis Göppingen ist es für viele Menschen schwerer geworden, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Um mögliche Potentiale für den Bau neuer Wohneinheiten in Erfahrung zu bringen, haben sich die Landtagsabgeordneten aus Geislingen und Göppingen, Sascha Binder und Peter Hofelich (beide SPD), nach bebaubaren Grundstücken in heutigem Landesbesitz wie auch nach der staatlichen Wohnraum-Förderung im Landkreis erkundigt.Die Antwort des Ministeriums für Finanzen macht jetzt deutlich: Zwar gebe es nur ein einziges potentiell geeignetes landeseigenes Grundstück, jedoch sei die Förderung für Wohnbauvorhabe im Kreisgebiet zuletzt gestiegen. Künftig seien allerdings noch mehr Anstrengungen für bezahlbaren Wohnraum im Kreis nötig, zeigen sich Hofelich und Binder überzeugt.

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich begrüßt Fördersummen: „Erneut beträchtliche Städtebaufördermittel für den Wahlkreis Göppingen“ – Göppingen und Rechberghausen erhalten stattliche Summen

  

Kontinuität und neue Impulse zeigen sich bei den jüngst bekanntgegebenen Städtebaufördermitteln des Landes im Wahlkreis Göppingen. Mit der Fortsetzung der Maßnahme „Unterdorf III“ in Rechberghausen wird ein Vorhaben mit 500.000 Euro bezuschusst, das bereits in der vergangenen Legislaturperiode vom Land erstmals gefördert wurde. Hofelich: „Es ist mit Händen zu greifen: die Investitionshilfen für das Rechberghäuser Zentrum sind gut angelegtes öffentliches Geld.“ Eine sehr gute Nachricht sei es außerdem, dass für das Böhringer Areal erstmals eine Förderung gewährt wird – und das mit einem namhaften Betrag in Höhe von 1,5 Millionen Euro. „Die bauliche Umstrukturierung denkmalgeschützter Bausubstanz zur weiteren Entwicklung von Gewerbeflächen ist ein guter Impuls zur rechten Zeit“, so Hofelich. 

 

Weiterlesen …

„Fridays for future“ in Göppingen: MdL Peter Hofelich begrüßt Engagement von Schülerinnen und Schülern

  

Mit Blick auf die heutige Demonstration zahlreicher Schülerinnen und Schüler für besseren Klimaschutz betont der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD):

„Wenn es um eine gute Sache geht, ist Aufbegehren und rebellisches Verhalten von jungen Leuten für mich voll in Ordnung. Dazu zählt natürlich der Einsatz gegen den Klimawandel und seine Folgen. Dazu wird aber auch sicher der Einsatz gegen soziale Ungerechtigkeiten stehen, von der drohenden Altersarmut insbesondere von Frauen bis hin zum Eintreten für von der Stadt zu erstattende Vereinsbeiträge für Kinder armer Familien.

 

Weiterlesen …