Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

(Kommentare: 0)

Peter Hofelich ermutigt Göppinger Jugendliche zur Teilnahme am Wettbewerb „Wir für FAIRänderung“

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) ermuntert Schüler und Jugendliche aus dem Kreis Göppingen zur Teilnahme am landesweiten Jugendwettbewerb „Wir für FAIRänderung“, der vom Dachverband Entwicklungspolitik ausgerichtet wird. Denn ob beim neuesten Smartphone, schicker Kleidung oder ganz alltäglichen Nahrungsmitteln: Zwischen der Herstellung vieler Produkte und ihrem Verkauft geht es mitunter unfair zu. Nicht selten leiden die Menschen unter niedrigen Löhnen, wird die Umwelt zerstört oder kommt es gar zu Kinderarbeit. Um diesen Missständen zu begegnen, sind kreative Ideen gefragt – auch von Jugendlichen aus dem Kreis Göppingen. Bei dem Wettbewerb geht es um Aktionen, die sich vor Ort für mehr Fairness im globalen Handel einsetzen. „Viele Menschen, die für unseren Konsum arbeiten, sind weltweit von Hunger und Armut bedroht. Die Bekämpfung von Fluchtursachen darf kein Lippenbekenntnis sein, sondern muss konkrete Schritte für ein besseres Leben in den Entwicklungsländern mit sich bringen. Der Jugendwettbewerb ist deshalb wichtig, um neue Ideen und Wege aufzuzeigen“, so Hofelich.
 
Bewerben können sich noch bis Mitte Mai alle Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren, die sich bei einem Projekt für fairen Handel engagieren – egal ob in der Schule, der Kirchengemeinde, im Verein oder privat. Zu gewinnen gibt es namhafte Geldpreise. „Ich würde mich freuen, wenn auch aus dem hiesigen Kreis kreative Ideen und engagierter Einsatz für Veränderung belohnt werden“, betont Peter Hofelich, der auch entwicklungspolitischer Sprecher seiner Fraktion ist. Weitere Infos zur Bewerbung und den Preisen gibt es im Internet unter www.wir-fuer-fairaenderung.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben