Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

(Kommentare: 0)  

MdL Peter Hofelich begrüßt Fördersummen: „Erneut beträchtliche Städtebaufördermittel für den Wahlkreis Göppingen“ – Göppingen und Rechberghausen erhalten stattliche Summen

Kontinuität und neue Impulse zeigen sich bei den jüngst bekanntgegebenen Städtebaufördermitteln des Landes im Wahlkreis Göppingen. Mit der Fortsetzung der Maßnahme „Unterdorf III“ in Rechberghausen wird ein Vorhaben mit 500.000 Euro bezuschusst, das bereits in der vergangenen Legislaturperiode vom Land erstmals gefördert wurde. Hofelich: „Es ist mit Händen zu greifen: die Investitionshilfen für das Rechberghäuser Zentrum sind gut angelegtes öffentliches Geld.“ Eine sehr gute Nachricht sei es außerdem, dass für das Böhringer Areal erstmals eine Förderung gewährt wird – und das mit einem namhaften Betrag in Höhe von 1,5 Millionen Euro. „Die bauliche Umstrukturierung denkmalgeschützter Bausubstanz zur weiteren Entwicklung von Gewerbeflächen ist ein guter Impuls zur rechten Zeit“, so Hofelich. 

Dem Göppinger Abgeordneten liegt eine gute Revitalisierung des traditionsreichen Geländes sehr am Herzen. Er hofft, dass für die verschiedenen angestrebten Nutzungen Gemeinderat und Verwaltung eine möglichst breite Übereinkunft finden. Hofelich: „Es ist jetzt auch konjunkturell die Zeit für öffentliche Investitionen. Die Städtebaufördermittel zieht erfahrungsgemäß das Achtfache oder mehr an weiteren, oft auch privaten Investitionen nach sich. Ich freue mich, dass wir im Wahlkreis Göppingen wieder Impulse setzen konnten und danke den fachlich und politisch verantwortlichen Stellen.“

MdL Peter Hofelich begrüßt Fördersummen: „Erneut beträchtliche Städtebaufördermittel für den Wahlkreis Göppingen“ – Göppingen und Rechberghausen erhalten stattliche Summen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.