Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

SPD-Sommerempfang – Peter Hofelich: "Region Stuttgart ist innovativ und exportstark"

Vergangenen Mittwoch fand zum dritten Mal das Sommerfest der SPD-Regionalfraktion und der SPD in der Region statt. Rund 70 Personen waren der Einladung gefolgt, darunter die gesamte Verbandsspitze wie auch zahlreiche Mandatsträger aus der Region. MdL Peter Hofelich stellte als Hauptredner die Bedeutung der Region als innovativem und exportstarkem Industriestandort heraus.


Weiterlesen …

„Ehrenamtliche und Kommunen bei der Integration nicht alleine lassen“ – MdL Peter Hofelich fordert mehr Unterstützung für Engagement vor Ort

  

Für die Kommunen im Kreis Göppingen fordert der SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich Abschlagszahlungen und die schnelle Übernahme von Flüchtlingskosten. Statt endloser Beteuerungen von Grün-Schwarz bräuchten die Städte und Gemeinden endlich verbindliche Zusagen. Das große Engagement vieler Ehren- und Hauptamtlicher verdiene mehr Wertschätzung und Unterstützung.


Weiterlesen …

Schulstammtisch diskutiert über Grundschulen und Investitionsstau – MdL Peter Hofelich: „Brauchen dringend eine Investitionsoffensive für die Schulen“

  

Beim Schulstammtisch im Roth-Carré hat der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich mit den Gästen über die brenzlige Situation an den Grundschulen im Kreis sowie den vielerorts bestehenden Investitionsstau bei Schulgebäuden gesprochen. Das Land dürfe die Kommunen bei den anstehenden Aufgaben nicht alleine lassen, so die einhellige Meinung der Diskutierenden. An vielen Grundschulen spitze sich die Personalsituation weiterhin zu.


Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich: "Allerhöchste Zeit, dass Minister Hermann und die Deutsche Bahn tätig werden"

  

Zum heute bekanntgegebenen Maßnahmenpaket des Verkehrsministeriums und der Deutschen Bahn betont der Göppinger SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich:
"Es ist in den letzten Monaten immer deutlicher geworden, dass die Ausfälle, Verspätungen und Servicemängel auf der Filstalbahn und anderen Bahnstrecken ein gemeinsames Problem der Deutschen Bahn und des Verkehrsministeriums sind. Deshalb war es allerhöchste Zeit, dass Minister Hermann ein Paket verabschiedet, statt wirkungslose Appelle in die Welt zu setzen. Er hat die für eine Berufspendlerregion völlig inakzeptable Situation viel zu lange treiben lassen. Jetzt sind beide Seiten, Grün-Schwarz wie auch die Bahn, in der Pflicht, endlich für einen ordentlichen Betrieb zu garantieren. Eine weitere Chance gibt es aus Sicht der Betroffenen nicht mehr. Der Minister und seine Nahverkehrsgesellschaft müssen sich aber grundsätzlich fragen, ob sie den Fahrplanwechsel nicht mit unrealistischen Vorgaben und einem für eine dichtbesiedelte Industrieachse unangemessenen Zentralisierungs-Konzept selbst mitvermasselt haben. Gute Kommunikation eines Fahrplanwechsels sieht jedenfalls anders aus. Von dialogorientiert war bei Grün bisher wenig zu spüren."

Weiterlesen …

Haushalt: Sascha Binder und Peter Hofelich warnen vor Kürzungen bei der Krankenhausfinanzierung in Land und Kreis



  

Die SPD-Landtagsabgeordneten aus Geislingen und Göppingen, Sascha Binder und Peter Hofelich, warnen angesichts jetzt bekannt gewordener grün-schwarzer Sparpläne vor Auswirkungen auf die Kliniken im Land. Es sei ein Skandal, dass sich Minister Lucha für die Umwandlung der Krankenhauslandschaft und damit auch Schließungen einsetzt, ohne nötige Finanzmittel zuzusichern.




Weiterlesen …

SPD-Abgeordnete verurteilen Gewaltexzesse bei G20: „Dank und Respekt für die Polizeibeamten im Einsatz“

  

Die sozialdemokratischen Abgeordneten im Landkreis Göppingen, Heike Baehrens, Sascha Binder und Peter Hofelich, sind sehr verärgert über die Gewaltexzesse in Hamburg zum G20-Gipfel, bei denen auch 73 Polizisten aus Baden-Württemberg verletzt wurden. Den Polizeibeamtinnen und -Beamten des Göppinger Polizeipräsidiums Einsatz gebühre Dank und Rückhalt. Es dürfe null gesellschaftliche Toleranz für Kriminelle geben.


Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich: „Auch beim Thema Filstalbahn muss der Verkehrsminister endlich resoluter auftreten!“

Zumeldung zu dpa – Verkehrsminister Hermann droht Deutscher Bahn wegen Zuständen auf der Frankenbahn mit Ausschluss bei Ausschreibungen


Zur aktuellen Berichterstattung, wonach Verkehrsminister Hermann der Deutschen Bahn wegen der Zustände auf der Frankenbahn zwischen Stuttgart und Heilbronn mit dem Ausschluss von künftigen Ausschreibungen gedroht hat, betont der Göppinger SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich: „Auch auf der Filstalbahn muss der Minister endlich resoluter auftreten. Möglicherweise muss er seine eigenen Fehler beim überstürzten Fahrplanwechsel einräumen. Dass die Bahnkunden mit Monatskarte im Filstal schlechter behandelt werden als andernorts und keine finanzielle Entschädigung erhalten, ist nicht verständlich. Angesichts der jetzt offenbar verschärften Rhetorik des grünen Verkehrsministeriums gegen die Bahn beim Thema Frankenbahn bleibt die Frage unbeantwortet, weshalb nicht auch zu den anhaltenden Problemen im Filstal noch deutlicher Klartext gesprochen wurde.“

Weiterlesen …

Göppinger Bürger besuchen auf Einladung von MdL Peter Hofelich den Landtag von Baden-Württemberg

Einen spannenden Tag konnten rund 40 Besucher aus dem Landkreis Göppingen bei einer Informationsfahrt in Stuttgart verbringen. Auf Einladung ihres Landtagsabgeordneten Peter Hofelich machte sich die Gruppe auf den Weg, um den Landtag von Baden-Württemberg zu besuchen und einen spannenden Blick hinter die Kulissen zu erleben.
Nach einem Austausch mit Peter Hofelich, der den Besuchern überdies Grundsätzliches über das Landesparlament und seine alltägliche Arbeit erläuterte, besuchte die Besuchergruppe eine Plenardebatte – Thema im Plenum war "Europa ist unsere Zukunft, Europa ist unser Schicksal". Peter Hofelich sprach in der anlässlich des Todes von Helmut Kohl stattfindenden Debatte für seine SPD-Landtagsfraktion.

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich besucht Gemeinschaftsschulen im Kreis – „Schulen brauchen Klarheit und Ruhe für ihre Arbeit“



Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich hat sich an Gemeinschaftsschulen im Kreis Göppingen über ihre Arbeit informiert. Anlass war das fünfjährige Bestehen der neuen Schulart im Land. Die Schulen bräuchten jetzt vor allem Kontinuität für ihre anspruchsvolle Arbeit. Grün-Schwarz dürfe politische Meinungsverschiedenheiten nicht auf dem Rücken der Schüler austragen.


Weiterlesen …

Bürgersprechstunde des SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich

  

Am Donnerstag, 13. Juli 2017, findet zwischen 16:00 – 18:00 Uhr im SPD Bürgerbüro, Schillerplatz 10, 73033 Göppingen, eine Bürgersprechstunde statt.

Ich lade Sie herzlich ein, die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu nutzen und mir Ihr Anliegen zu schildern. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Gerne können Sie sich vorher anmelden unter Telefon 07161 / 988 35 34 oder per E-Mail wahlkreis@peter-hofelich.de

Informationen zu meiner Arbeit finden Sie im Internet unter www.peter-hofelich.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofelich MdL

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich mahnt Steuerentlastungen an: „Mehr Abstand zum Spitzensteuersatz im Ländle"



  

„Der gut verdienende Facharbeiter und Angestellte ist zu nahe an den Spitzensteuersatz herangerückt. Mehr Brutto gibt kaum mehr Netto. Das muss sich durch eine neue Steuerpolitik zugunsten mittlerer und kleinerer Einkommen ändern“, wirbt der Göppinger SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich mit Blick auf notwendige Entlastungen für die hart arbeitenden Menschen in Land und Kreis.


Weiterlesen …

Plenarrede von Peter Hofelich MdL am 22. Juni 2017 zum europäischen Erbe Helmut Kohls

In seiner Plenarrede zur aktuellen Debatte "'Europa ist unsere Zukunft, Europa ist unser Schicksal' – Das Erbe Helmut Kohls als Auftrag" hat Peter Hofelich, europapolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, die andauernde Verpflichtung aus den Errungenschaften der Ära Helmut Kohl unterstrichen. "Die SPD und Helmut Kohl sind europäisch eng beisammen", betonte Hofelich mit Blick auf aktuelle, drängende Fragen in der Europapolitik. Dazu gehöre auch die Debatte um ein föderaleres Europa, mehr Kooperation und eine stärkere Verantwortung. 

 

Weiterlesen …

Hofelich gegen Zulassungsverbote ab 2030 – "Zukunft der Mobilität muss technologieneutral gestaltet werden"

  

„Künftige Mobilität soll emissionsarm, klima- und technologieneutral sein“ – MdL Peter Hofelich gegen grüne Zulassungsverbote ab 2030

Mit dem aktuellen Beschluss ihres Berliner Parteitages, ab 2030 keine neuen Verbrennungsmotoren zuzulassen, fügten die Grünen ihrer unterschwelligen Argumentation gegen das Auto ein weiteres fatales Signal hinzu, warnt der Göppinger SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich mit Blick auf schwerwiegende Folgen für die Industrie in der Region und im Kreis Göppingen. „Wer den immer effizienter und besser werdenden Verbrennungsmotor ausbremsen will und insbesondere die Dieseltechnologie zum Gegner aufbaut, hemmt Innovation und Arbeitsplätze in unserer Region“, so Hofelich.


Weiterlesen …

Backstage im Landtag: Peter Hofelich lädt zum Bürgerfest

  

Beim diesjährigen Bürgerfest haben interessierte Besucher am 24. Juni die Möglichkeit, den neugestalteten Plenarsaal mitsamt neuem Bürger- und Medienzentrum zu besuchen. Von 11 bis 17 Uhr haben der Landtag von Baden-Württemberg und die Landtagsfraktionen ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das spannende Einblicke hinter die Kulissen bietet. Neben Führungen durch den Landtag und die Fraktionsräume locken Aufführungen, Vorträge und Diskussionen an verschiedenen Orten im baden-württembergischen Landesparlament. Dazu lädt der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich Interessierte aus dem Wahlkreis herzlich ein.
Führungen durch die neuen Räume der SPD-Landtagsfraktion starten um 12.15 Uhr, 13.15 Uhr, 14.15 Uhr, 15.15 Uhr sowie 16.15 Uhr und dauern jeweils 45 Minuten. Führungskarten sind an der Infotheke der Eingangshalle erhältlich, wo die Führungen beginnen. Ab 15.40 Uhr versteigern Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion in der Lobby des Hauptgeschosses außerdem ihre persönlichen Lieblingsstücke: "Bares für Rares" gibt es unter der Moderation von Andreas Kenner MdL und unter Aufsicht des Auktionshauses Eppli. "Ich würde mich freuen, wenn viele Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit nutzen und neue Einblicke in die alltägliche Arbeit ihres Abgeordneten für den heimischen Wahlkreis gewinnen", sagt Peter Hofelich – schließlich lebe die Demokratie auch vom Interesse und dem Einsatz der Bürger für ihre Institutionen.

Weitere Infos zum Programm: http://fraktion.bawue.spd.de/cgi-sub/fetch.php?id=1303

Weiterlesen …